Digitalfotos zerteilen und in eine PDF umwandeln

Flinke Bildbearbeitung und Dateiumwandlung mit der Ubuntu-Kommandozeile:

  • Terminal: → cd /home/yourcomputer/Desktop/bilder
    // Wechsel in den Ordner mit der Bilddatei.
  • convert -crop 4x6@ bilddatei.jpg bilddateischnippsel_%d.jpg
    // Convert zerteilt das Bild in 6 Reihen mit jeweils 4 Ausschnitten.
  • convert bilddateischnippsel_*.jpg einzelbildersammlung.pdf
    // Convert fasst die Ausschnitte zu einer PDF zusammen.

ImageMagick: Gif-Animationen erstellen mit convert

Diese auf Ubuntu zugeschnittene Anleitung habe ich so ähnlich für gifluv.soup.io geschrieben. Dort wurde dann zwar angemerkt, dass dieser Workflow etwas umständlich ist, aber ich mag ihn, weil er funktioniert:

  • Film mit Vlc öffnen und den relevanten Ausschnitt während des Anschauens aufnehmen. Das spart Zeit und Frames bei längeren Dateien.
  • Nautilus: Aufnahme in günstigen Ordner ziehen (z.B. /videocaptures).
  • Terminal: → cd /home/yourcomputer/Desktop/videocaptures
    // Wechsel in den Ordner mit dem Filmschnippsel.
  • Terminal: → ffmpeg -i vlc*.mp4 -t 40 -ss 00:00:00 -s 320x240px -sameq image-%4d.jpg
    // Auslesen der Einzelbilder z.B. der ersten vierzig Sekunden mit durchgängiger Nummerierung. (Auf die Bildmaße achten!)
  • Nautilus: Im Ordner /videocaptures die ungewollten Frames löschen.
  • Terminal: → convert -delay 4 -loop 0 -layers OptimizeFrame -colors 51 image*.jpg filename.gif
    // Gif-Erzeugung (farboptimierte Endlosschleife) mit vorgegebener Farbanzahl.
  • Nautilus: Die *.gif anklicken, welche nun von Eye of GNOME geöffnet wird. Wenn Qualität und Dateigröße überzeugen, den Ordner bis auf die Gif-Animation leeren. Ansonsten beim nächsten Durchlauf störende Bilder löschen und einzelne convert-Optionen justieren.

Freiraumanalyse: Phrasen und Sprachkrücken

…, gesammelt während der Präsentation der Konzepte unseres Freiraumentwicklungs-Erstsemsters für eine der noch verbliebenen Brachflächen in Dresden Löbtau:

  • Bezug
  • Kontrast
  • Spannungsfeld
  • Bevölkerung
  • Kinder und Jugendliche
  • ältere Mitbürger / ältere Generation
  • Wohnsituation
  • Lebensqualität
  • Gestaltungselement
  • Ruheoase
  • -wirkung / wirkt
  • in diesem Bereich
  • wassergebundene Decke
  • -möglichkeit / ermöglicht [z.B. Sitzmöglichkeit statt ‘Bank’]
  • -fläche / -ebene [z.B. Rasenfläche statt ‘Rasen’]
  • attraktiv / einladend / lädt ein
  • eingefasst
  • eingebracht
  • aufgelockert
  • begehbar
  • befindet sich
  • dient als / soll dienen
  • geprägt / zeichnet sich aus
  • natürlich / naturbelassen

Bin gespannt, wie schwierig es ist, diese Worthülsen zu vermeiden.